Meldorfer Aupokal 2014


Zum ersten Male zählte  der Meldorfer Aupokal  in der Auswärtswertung des ASV Hennstedt mit. 9 Teilnehmern des ASV Hennstedt hatten sich zu  dieser Veranstaltung angemeldet. Mit über 200 Teilnehmern ist es eine über Schleswig- Holstein hinaus  bekannte und geschätzte Hegeveranstaltung.


Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Holger Meincke wurden die Teilnehmer  durch den Sportwart Jürgen Thessmann auf ihre Angelplätze geschickt. Leider spielte der Wettergott nicht mit, ein starker Temperaturabfall, starker Wind und Regenschauer sorgten doch für nachdenkliche Gesichtern bei den Teilnehmern.


Die Fänge waren streckenweise überragend, aber wie immer gab es an der Miele aber auch Gewässerabschnitte, die den Teilnehmern wenig bis gar keine Fänge ermöglichte.


Am Ende war es Bernd Stuck, von VDE Nordfriesland, der mit über 38 kg das beste Fangergebnis der Hegemaßnahme anlanden konnte.


Auch die Hennstedter Angler waren erfolgreich, so konnte Uwe Möller mit 3600 gr im B - Sektor einen sehr guten 2. Platz erreichen. Lasse Schubert erreichte in diesem Sektor den 8. Platz.


Im A – Sektor konnte mit den 7. Platz Dirk Henschen ein gutes Ergebnis erzielen.  


In der Mannschaftswertung erreichten wir mit der Platzziffer 62 unter 33 Mannschaften einen respektablen 7. Platz, nicht weit von der Siegermannschaft aus Meldorf entfernt.

 

Impressum | Datenschutzerklärung | Web Development: free css web templates