Anangeln 2014


Es war alles vorbereitet, die Angelplätze waren vorbereitet,  die Forellen waren rechtzeitig besetzt worden, das Wetter war morgens noch gut, der Grill stand bereit – jetzt konnte es losgehen – das Anangeln am Angelteich des ASV Hennstedt.


An dieser Veranstaltung nehmen jedes Jahr um die 70 – 80 Vereinsmitglieder teil. Auch in diesem Jahr war die Beteiligung mit 2 Damen, 26 Jugendlichen und 44 Herren sehr gut. Leider ist so eine Beteiligung an den anderen Vereinsveranstaltungen nicht zu erwarten – hier würden wir uns freuen, wenn doch einige Vereinsmitglieder mehr den Weg an die Eider und Broklandsau finden würden.


Mit Olaf Kaden und Trutz Manzke konnte Sportwart Sönke Rodenborg zwei erfolgreiche Teilnehmer des Bundesfischereitages Feeder des DAFV begrüßen. Mit der Landesauswahl von Schleswig Holstein konnten sie in Abbendorf den 1. Platz in der Mannschaftswertung erreichen und Olaf belegte einen tollen 3. Platz in der Einzelwertung.


Pünktlich um 13:00 Uhr begann das Fischen am Angelteich, schnell wurden die ersten Forellen gefangen, aber die Beißlust der Fische lies schnell nach. Es wurde zwar immer mal wieder hier und da ein Fisch angelandet, aber die Beißpausen wurden immer länger. So konnten die Teilnehmer am Ende 137 Forellen  mit einen Gewicht von 94,5 kg anlanden.

Erfolgreichster Teilnehmer des Anangelns war Dennis Klan, der mit 8 Forellen und 6073 gr sich gegen Gerd Krohn (8 Forellen, 5448 gr) durchsetzen konnte. Auf den 3. Platz folgte dann Thore Schütt mit 6 Forellen und 4738 gr.

Bei den Damen konnte leider kein Fang einer Forelle verzeichnet werden, sodass es hier keine Ehrung der Tagesbesten gab.

Bei den Jugendlichen Angler und Anglerinnen konnte sich Oke Klan durchsetzen, mit 7 Forellen und 4842 gr war er fast so erfolgreich wie sein Vater.


Zum Abschluss folgte dann die schon traditionelle Tombola, bei der sich noch viele Teilnehmer über schöne Preise freuen konnten.

 

 

Impressum | Datenschutzerklärung | Web Development: free css web templates