KV Jugendangeln in Hennstedt


Zum diesjährigen Kreisverbandsjugendangeln am 03. Mai fanden sich 36 Jugendliche an der Eider ein, beachtlich war, dass 12 davon vom ASV-Hennstedt kamen.

Bei schwierigen Bedingungen erreichte die erste Hennstedter Mannschaft mit der Platzziffer 12,5 einen guten 2.Platz. Die zweite
Mannschaft aus Hennstedt belegte knapp dahinter den 4. Platz.


Im Sektor A konnten die Jungs aus Hennstedt ihren Heimvorteil nutzen, so konnte Moritz Storm diesen Sektor mit 3600g vor Nils Claußen mit 1700g für sich entscheiden. Tim Köster erreichte mit 880g einen guten 6. Platz. Henry Simon blieb hier leider ohne Fang.


Der Sektor B war an diesem Tag der wohl fischreichste Abschnitt, hier konnte Clemens Volkmann auf Platz 26 mit 6800g das Tageshöchstgewicht zur Waage bringen. Oke Klan, der zum ersten Mal am KV Angeln teilnahm, konnte sich mit 4380g einen beachtlichen 2. Platz in diesem Sektor sichern. Finn Luka Franck hat mit 480g den 7.Platz belegt. Philip Rödder und Rouven Guldager hatten leider keinen Fang zu verzeichnen.


Torben Pycha konnte im Sektor C einen seltenen Fang anlanden, er fing eine 350g schwere Schleie,und belegt damit den 5. Platz in diesem Sektor. Bennet Pycha konnte mit 175g den 7. Platz belegen. Tim Rettenberger konnte auf Platz 85 leider keinen Fisch anlanden.

 

 

Impressum | Datenschutzerklärung | Web Development: free css web templates