Hallo Freunde des gelebten Feeder-Angeln, nun ist es endlich soweit.


Der Fischereitag Feeder 2015 wird dieses Jahr in Abbendorf  am Gneversdorfer  Vorfluter vom  24.04. -26.04. stattfinden, und auch Schleswig /Holstein wird in diesem Jahr gleich mit zwei Mannschaften an diesem bundesweit wohl angesehenstem Feederangelevent teil nehmen.


Die Angelstrecke

Der Gneversdorfer Vorfluter ist ein Gewässer das vielen von uns bereits aus dem letzten Jahr ein Begriff ist, denn schließlich hat Schleswig/ Holstein an diesem tollen Gewässer das erste Mal einen Anglertreff für sich entscheiden können.

Als Teil eines Hochwasserschutzsystems ist der Vorfluter ein künstlich angelegter Kanal zwischen Havel und Elbe. Er ist ca. 12 km lang und je nach Wasserstand und Verlauf ca.80m breit. Die durchschnittliche Wassertiefe liegt zwischen 3.5m und 5,5m. Der Strömungsdruck an diesem Gewässer richtet sich nach den Niederschlagsmengen in dem zu entwässernden Havelland, das kann am Futterkorb zwischen 60g Schlitten oder aber auch 130g Krallenkorb ausmachen.  Die Wehre Neuwerben, Quitzöbel und Gnevsdorf sorgen für einen geordneten Ablauf dieser Wassermassen und so auch für das zu angelnde Korbgewicht. Die für uns zu beangelnde Hauptfischart in diesem Gewässer ist eindeutig die Brasse in allen erdenklichen Größen,  aber auch Alande von stattlichen Ausmaßen , sowie Güster und Rotaugen gibt es dort reichlich und satt.


Das Wehr mit offenen Toren

 

 

Da Schleswig / Holstein den Anglertreff im letzten Jahr für sich entscheiden konnte dürfen wir dieses Jahr mit zwei Teams antreten wobei auch wieder viele Angler des ASV Hennstedt mit dabei sein werden.
Am Dienstag beginnen  Trutz Manzke, Dirk Henschen, Maik Schmidt, Olaf Kaden, Hinne Hansen und Torben Hell mit den ersten Trainingseinheiten.
Am Mittwoch kommen dann Phillip Voß, Dennis Klan, Gerald Kauzinski und Dirk Brunner dazu. Somit sind dann die beiden Teams komplett und wir können gemeinsam Erkenntnisse sammeln um vielleicht ja auch in diesem Jahr wieder großes erreichen zu können.


Wir hoffen, Ihr drückt uns allen die Daumen; wir werden versuchen zeitnah zu berichten (zumindest Bilder und Ergebnisse).

 

Das Siegerteam aus 2014

 

Es Grüßen
Olaf Kaden und alle Teilnehmer

 

zurück
Impressum | Datenschutzerklärung | Web Development: free css web templates