Freundschaftsangeln Lunden -Hennstedt


Spaß gemacht hat es trotzdem!


Mit großen Erwartungen an ein tolles Gewässer waren die 11 Anglerinnen und Angler aus Hennstedt am Sonntagmorgen an die Nesserdeicher Au gefahren. Alle 2 Jahre treffen sich dort die Angelvereine aus Lunden und Hennstedt um dort das gemeinsame Freundschaftsangeln durchzuführen. Seit 1980 treffen sich die beiden Vereine im jährlichen Wechsel an ihren Vereinsgewässern um gemeinsam zu angeln.


Durch die guten Fänge in den Vorjahren in der Nesserdeicher Au waren die Erwartungen der Hennstedter Angler/innen  auf einem erfolgreichen Angeltag groß. Aber bereits morgens wurden die hohen Erwartungen der Angler gedämpft, durch das „kühle“ Wetter im Mai in Dithmarschen waren die Fische wohl noch nicht wieder aus ihren Laichgebieten in die Au gezogen. Einige „Test“ Angeln in den Tagen vor der Veranstaltung wurden nur mit sehr wenigen Fischen belohnt.


Nach der Begrüßung des Sportwartes des gastgebenden Vereins waren die Angelplätze schnell verteilt und trotz der nicht so optimistischen Aussichten begaben sich die Anglerinnen und Angler erwartungsvoll auf ihre Angelplätze und hofften auf einen guten Fang.


Je länger das Angeln dauerte, umso länger wurden die Gesichter der Teilnehmer, nur sehr wenige Fische konnten angelandet werden und so blieben am Ende von 26 Anglerinnen und Angler 14 Teilnehmer ohne Fang. Nur an den Plätzen an der Schleuse und auf den Endplatz gelang es, einige Fische zu fangen.


Nach dem Angeln trafen wir uns dann in der Vereinshütte der AZE Lunden - Lehe am Hoffnungsee um dort die erfolgreichsten Teilnehmer zu ehren.


In diesem Jahr gelang es dem Angelverein aus Lunden deutlich ihren Heimvorteil auszuspielen. Mit der Platzziffer 22 lagen sie klar vor den Hennstedter Anglern, die die Platzziffer 34 erreichten. So konnte der Sportwart der AZE Lunden - Lehe den neuen Wanderpokal, der alte Pokal ist leider nach den Einbruch in der Vereinshütte des ASV Hennstedt verschwunden, in Empfang nehmen.


Im nächsten Jahr treffen wir uns dann wieder an den Vereinsgewässern des ASV in Hennstedt und hoffen, dass wir dann wieder etwas mehr fangen werden.

 

 

 

 

         

 

 

         

 

 

         

 

 

         

 

   
         
zurück
Impressum | Datenschutzerklärung | Web Development: free css web templates