Jugendversammlung am 18.03.2018


11 jugendliche Angler konnte der Jugendwart Phillip Voß am Sonntagnachmittag in der Gaststätte „Bürger Frech“ in Hennstedt begrüßen. Der 1. Vorsitzende Heinz Weßling musste leider krankheitsbedingt absagen.

In seinem Jahresbericht konnte Phillip Voß über eine positive Entwicklung der Mitgliederzahl berichten. Mit 73 jugendlichen Anglerinnen und Anglern hat der ASV Hennstedt eine starke Jugendgruppe.

Weiter kann die Jugendgruppe auf eine erfolgreiche Angelsaison 2017 zurückblicken. So konnten beide Kreisverbandsangeln, in Hennstedt und an der Miele in Meldorf und auch die Hegefischen in Lunden und in Hennstedt gewonnen werden. Angelkönig wurde Bennet Pycha mit 51 Punkten vor Torben Pycha mit 43 Punkten und Dritter wurde Luca Klan mit 41 Punkten. Auswärtskönig wurde Torben Pycha mit 47 Punkten vor Luca Klan ebenfalls 47 Punkten (Torben hatte bessere Einzelplatzierungen) und Dritter wurde Bennet Pycha mit 46 Punkten.

Das Jugendangelcamp war mit über 40 Teilnehmern ein Höhepunkt im August 2017. Es konnten wieder einige schöne Fische gefangen werden und der Spaß stand wieder im Vordergrund dieser Veranstaltung. Ein besonderer Dank noch an die Gemeinde Hennstedt, den Kreissportfischerverband Dithmarschen und an den Kreis Dithmarschen für die gewährten Zuschüsse.
Für die Jugendangelwoche 2018 vom 16.07.-20.07.2018 hat die Planung bereits begonnen und wer mitmachen möchte, kann sich bereits jetzt für das Angelcamp anmelden.

Dann standen die Wahlen auf dem Programm. Hier wurde Andreas Pycha als 2. Jugendwart wieder gewählt. Als 1. Jugendsprecher wurde Oke Klan und als 2. Jugendsprecher wurde Rouven Guldager einstimmig gewählt.

Nach den Wahlen wurden die Termine für die Angelsaison 2018 besprochen. Mit 6 Königsangeln, 6 Auswärtsangeln und dem Angelcamp haben die Jugendlichen ein volles Programm, wobei Phillip noch einmal darauf hingewiesen hat, daß man sich durch eine regelmäßige Teilnahme an den Jugendveranstaltungen eine Platzierung im Vorderfeld für die Königwertung sichern kann.

Am 14.04.2018 um 10.00 Uhr Treffpunkt Angelhütte in Westermoor an der Eider. Es wird die Eiderstrecke des ASV Hennstedt von Müll gesäubert, jeder jugendliche Teilnehmer erhält 2 Punkte für die Königwertung.

Petri Heil für 2018

wünschen

Phillip Voß und Andreas Pycha

     

 

zurück
Impressum | Datenschutzerklärung | Web Development: free css web templates